”Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.”
Bertolt Brecht

Starke Frauen – starker Sport

Die amerikanische Wrestling-Weltmeisterin Mickie James und die niederbayerische Kickbox-Weltmeisterin Julia Irmen…

Was bekommt man, wenn man eine Wrestling-Weltmeisterin, eine Kickbox-Weltmeisterin aus Niederbayern und einen SAT.1 BAYERN Reporter in einen Ring steckt?

Starke Frauen gibt es in Bayern einige. So stark wie die folgenden zwei sind allerdings wenige. Unser Reporter Fabian hat sie getroffen: die amerikanische Wrestling-Weltmeisterin Mickie James und die niederbayerische Kickbox-Weltmeisterin Julia Irmen.

Todesmutig hat sich Fabian mit ihnen in den Ring gewagt. Dabei hat er feststellen müssen, dass Frauen das starke Geschlecht. Tatsächlich ist der Weg zum Gürtel ein schwerer. Dafür müssen Mickie und Julia jeden Tag trainieren.

http://www.sat1bayern.de/news/20130726/starke-frauen-starker-sport/

Mickie James, die 33-jährige Amerikanerin ist amtierender Knockout Champion der TNA und im Nebenberuf auch noch eine erfolgreiche Country-Sängerin.
Sie ist oft im Deutschen Fernsehen zu sehen. Nächste Woche am Samstag, den 03.08.13 verteidigt sie zum Beispiel ihren WM-Titel. Der Kampf wird um 22 Uhr auf Sport1 gezeigt. Obwohl sie nur 1,63 groß ist, “vermöbelt” Mickie regelmäßig deutlich größere Gegnerinnen.

Julia Irmen ist 28 Jahre alt, kommt aus Dingolfing in Niederbayern, ist amtierende Profi-Kickbox-Weltmeisterin und im Hauptberuf Beamtin bei der Bundespolizei. Sie ist verheiratet, hat einen einjährigen Sohn und ist für ihren offensiven Kampfstil im Ring bekannt. Julia gilt als designierte Nachfolgerin von Kickbox-Legende Dr. Christine Theiss. Ihr nächster Titelkampf findet Ende August statt.

20130726-214559.jpg