”Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.”
Bertolt Brecht

mobbing-schluss-damit

Es ist mir eine besondere Freude, die Patenschaft für ein tolles Projekt zu übernehmen.

Ich finde es überaus wichtig, das Thema Mobbing offen und direkt anzusprechen, um vorhandene Tabus zu brechen und diesem leider immer häufiger vorkommenden „Trend“ entschlossen entgegen zu treten.

Mobbing und Cybermobbing haben sich in unserer Gesellschaft leider zu einer festen Größe bei Kindern und Jugendlichen entwickelt und ich möchte gerne helfen, diesem entgegen zu wirken.

Ich denke, dass ich sowohl als ehrgeizige Sportlerin, ausgebildete Polizistin, oder fürsorgliche Mama den Kindern mit Rat und Tat zur Seite stehen kann, sei es in einem direkten Gespräch, im Rahmen eines Projektes oder einer Veranstaltung. Gemeinsamen können wir es schaffen dieses Problem weiter in das Bewusstsein zu rücken und es auf diesem Wege bekämpfen.

Besucht die einfach die Homepage, informiert euch und vor allem: SEHT NICHT WEG!!!

20140627-215050-78650112.jpg